Blog: Bücher

Artikel, Podcast
4. Mai 2022
Wie kann eine bessere Lebenswelt für uns Menschen aussehen? In ihren ersten Romanen Die Optimierer und Die Unvollkommenen beschäftigte Theresa Hannig sich mit einer Umsetzung der Gemeinwohl-Ökonomie.
Artikel, Podcast
12. Januar 2022
Niall Ferguson ist Netzwerk-Fan. Schon 2018 gefiel mir sein Buch „Türme und Plätze“, weil er über den Fluss von Informationen in sozialen Kommunikations-Netzwerken vielen Geschehnissen in der Geschichte eine neue Perspektive geben konnte.
Artikel, Podcast
3. November 2021
Wir gehen wir in unserem Leben mit Risiken um und welche Erwartungshaltung haben wir dazu?
Artikel, Podcast
6. Oktober 2021
Man dürfe europäische Werte bei der KI-Forschung nicht als Nachteil begreifen, sondern müsse die Chancen in den Vordergrund stellen, Dinge ausprobieren und zulassen.
Artikel, Podcast
8. September 2021
Wenn man als Technologie-affiner Mensch Anders Indsets Buch „Quantenwirtschaft“ in die Finger bekommt, tut man sich etwas schwer mit seinen neuen Gedankenverbindungen
Artikel, Podcast
25. August 2021
Für die meisten angehenden Programmierer ist „Hello World“ die erste Aktion, die der Rechner auf ihren Befehl hin anzeigt. Ebenso fangen wir als Individuen und Gesellschaft gerade erst an herauszufinden, was die Algorithmen mit uns anstellen, die wir zum ersten Mal verwenden und ausprobieren.
Artikel, Podcast
11. August 2021
Da ringen Keynes und Modern Monetary Theory (MMT) als Konzepte um die Deutungshoheit und könnten in ihren Ansätzen nicht unterschiedlicher sein. Die vielen neuen Covid-Schulden lassen uns fragen, ob Geld und Fiskalpolitik aktuell wirklich noch getrennt, oder – wie es MMT fordert – schon längst verschmolzen sind. 
Artikel, Podcast
14. Juli 2021
Es gibt eine Vielzahl von Analysten, deren Job es ist, die Zukunft zu prognostizieren, damit Investoren ein gutes Gefühl bei ihren Entscheidungen haben. So richtig zielsicher sind die meisten Analysen nicht.
Artikel, Podcast
3. November 2021
Wir gehen wir in unserem Leben mit Risiken um und welche Erwartungshaltung haben wir dazu?
Artikel, Podcast
6. Oktober 2021
Man dürfe europäische Werte bei der KI-Forschung nicht als Nachteil begreifen, sondern müsse die Chancen in den Vordergrund stellen, Dinge ausprobieren und zulassen.
Artikel, Podcast
8. September 2021
Wenn man als Technologie-affiner Mensch Anders Indsets Buch „Quantenwirtschaft“ in die Finger bekommt, tut man sich etwas schwer mit seinen neuen Gedankenverbindungen
Artikel, Podcast
25. August 2021
Für die meisten angehenden Programmierer ist „Hello World“ die erste Aktion, die der Rechner auf ihren Befehl hin anzeigt. Ebenso fangen wir als Individuen und Gesellschaft gerade erst an herauszufinden, was die Algorithmen mit uns anstellen, die wir zum ersten Mal verwenden und ausprobieren.
Artikel, Podcast
11. August 2021
Da ringen Keynes und Modern Monetary Theory (MMT) als Konzepte um die Deutungshoheit und könnten in ihren Ansätzen nicht unterschiedlicher sein. Die vielen neuen Covid-Schulden lassen uns fragen, ob Geld und Fiskalpolitik aktuell wirklich noch getrennt, oder – wie es MMT fordert – schon längst verschmolzen sind. 
Artikel, Podcast
14. Juli 2021
Es gibt eine Vielzahl von Analysten, deren Job es ist, die Zukunft zu prognostizieren, damit Investoren ein gutes Gefühl bei ihren Entscheidungen haben. So richtig zielsicher sind die meisten Analysen nicht.
Kategorie Spotlight

Impact X

In meinem Interview-Format Impact X spreche ich mit Menschen aus der DeepTech-Branche über Unternehmen, Technologien, Märkte und die Dinge, die es braucht, um die Welt zu verändern. Dabei geht es um nahbare Einblicke in Erfolge, Herausforderungen und die Dinge, die nicht so gut laufen. Es geht um Offenheit und das Konkrete.