Aktuelle Kategorie: Bücher

Technologie menschenwürdig gestalten – eine Teamaufgabe!

Immer wieder stoßen wir auf Widersprüche zwischen digitaler Technologie und deren positiven und negativen Einflüssen auf unser Menschsein. In der Regel positionieren Menschen sich recht eindeutig für eine Seite – entweder Befürworter oder Skeptiker – wenn es um die Beurteilung des Nutzens von digitaler Technologie für uns geht. Andere – und vermutlich vor allem viele, die Bücher oder Artikel wie …

Warum China beim Thema KI die Nase vorn hat und was das für uns bedeutet

Aktuell gehen zumindest wir in der westlichen Hemisphäre davon aus, dass Kapitalismus und demokratische Staatsform in ihrem Zusammenspiel das beste und effizienteste Konzept sind, um 10 Milliarden Menschen auf diesem Planeten ohne größere Kriege zusammenleben zu lassen. Diese Überzeugung ist tief in uns verankert und wird gestützt durch den Untergang der Kommunistischen Regime und der Einstufung von …

Die Basis für unsere neue, umfassende Gesellschaft

Wie schaffen wir es, immer mehr Menschen dazu zu bewegen, sich aktiv an der Mitgestaltung einer lebenswerten Gesellschaft von morgen zu beteiligen? Derzeit lassen sich mindestens folgende Gruppen unterscheiden, die ihre Meinung zu aktuellen Technologie-Entwicklungen äußern: Die Untergangs-Propheten, die uns vor den Gefahren von Kapitalismus, Gentechnik und Digitalisierung warnen. Die Gestalter, …

Inklusion und Technologie – Aussichten für unsere Welt von morgen

Wie sähe eine Welt aus, in der Menschen, die an einem Locked-in-Syndrom leiden, einen physischen Körper bekämen und diesen über eine Neuro-Schnittstelle steuern könnten? In Scalzis aktuellem Buch Frontal wird dieses Szenario Wirklichkeit. Mithilfe eines Roboterkörpers können diese Menschen in seinem Roman fast ohne Einschränkungen an der uns heute bekannten physischen Welt teilhaben. Ihre Körper …

Warum massives Sammeln von Daten immer zu Datenmissbrauch führt

Das Sammeln von Informationen und unseren Daten hat für uns Menschen nicht erst im digitalen Zeitalter einen negativen Beigeschmack; die Erinnerungen an die totalitären Regimes in Deutschland sind noch in den Köpfen präsent. In seinem Roman NSA – Nationales Sicherheitsamt führt Andreas Eschbach uns in ein solches Szenario, eine fiktive Welt des National-Sozialismus während der Kriegsjahre. – Nur dass …

Wege in eine neue Globalisierung

Globalisierung ist heute kein Ziel mehr. Dabei hat uns die Idee der globalen Vernetzung im vergangenen Jahrhundert in zwei Schüben Wohlstand und Fortschritt gebracht. Die erste Phase der Globalisierung fand durch den ersten Weltkrieg ein abruptes Ende; und die zweite Globalisierungswelle, die in den 1950er Jahren begann, ist spätestens mit den protektionistischen Bestrebungen der Ära Trump und dem …

Das Wechselspiel von Hierarchie und Netzwerken und die Auswirkungen für unsere Zukunft

Hierarchische Strukturen und Netzwerke sind wie Yin und Yang: es sind zwei Prinzipien, die entgegengesetzt wirken, sich aber für unser Menschsein bedürfen. Niall Ferguson erläutert in seinem Buch „Türme und Plätze“ anhand vieler historischer Beispiele, wie Netzwerke Veränderungsprozesse in hierarchischen (Macht-)Strukturen angestoßen oder sogar aktiv herbeigeführt haben. Von den ersten Christen bis zu …

Was eine Superintelligenz wirklich für uns Menschen bedeuten kann

Frank Schätzings umfangreiches Buch „Die Tyrannei des Schmetterlings“ ist bestimmt nicht die zeitlich effizienteste Form, sich mit den aktuellen Entwicklungen im Bereich Künstliche Intelligenz (KI), Bio-Hacking und den Auswirkungen einer immersiv vernetzten digitalen Welt auseinander zu setzen. Aber es bietet eine absolut intensive Möglichkeit, die unter die Haut geht. Und zusätzlich macht es den …

Schon fast eine Philosophie: der Bauplan für (digitale) Abo-Geschäftsmodelle

Im deutschsprachigen Raum hat die Bezeichnung „Abo-Modell" meist einen negativen Beigeschmack, weil wir sie gedanklich mit dem Bild der Drücker-Kolonnen der Zeitschriften-Branche verbinden. Dabei steht bei den heutigen Abo-Geschäftsmodellen die kontinuierliche Dienstleistung klar im Mittelpunkt und das Abonnement bezieht sich auf das monatliche Bezahl-Modell dieser Dienstleistung. Das Halten eines …

Was passiert, wenn intelligente Maschinen immer smarter werden?

Über Künstliche Intelligenz (KI) wird viel geschrieben und diskutiert. Die meisten Autoren sind klar einem Lager zuzuordnen und halten KI, Deep Learning und intelligente Maschinen für das nächste große Ding (aus wirtschaftlicher Sicht), die Zukunft der Menschheit – oder aber für den Untergang der Menschheit, schüren Ängste zur Superintelligenz oder warnen uns vor dem Verlust unserer Autonomie. 360 …

1 2 3 9