Aktuelle Kategorie: Digitale Werte

Technologie vs. Menschlichkeit – Wie wollen wir unsere Zukunft gestalten?

Futurist Gerd Leonhard ist digitaler Gestalter und inspiriert mit seinen Gedanken über unsere digitale Zukunft seit Jahren seine Zuhörer in den Chefetagen vieler Unternehmen. Im Laufe seiner zahlreichen Technologie-Weckrufe sind ihm offensichtlich Zweifel gekommen, dass Technologien zu viel Freiraum erhalten könnten. Diese Gedanken hat er in seinem Buch „Technology vs. Humanity: Unsere Zukunft zwischen …

Von wegen Vorreiter für die digitale Welt: So digital sind die USA wirklich

Mein persönliches Fazit nach 10 Tagen Ostküste Die USA sind viel weiter bei der Digitalisierung, die Menschen viel fortschrittlicher und aufgeschlossener. So hören wir es von all denen, die meinen, Europa müsse „aufholen“ und „den Anschluss finden“ in der digitalen Welt. Während meiner USA-Reise entlang der Ostküste (Washington, New London, New York) habe ich bei der Nutzung der gehypten Plattformen …

Der Feind in uns: Wie unser Ego uns von größerem Erfolg abhält

„Dein Ego ist dein Feind“ ist mein erstes Buch von Ryan Holiday. Ein sehr kurzweiliges Lese-Erlebnis. Eine wahnsinnige Mischung aus all den Eigenheiten, die wir im Laufe unserer Erziehung und durch Moralvorstellungen und die eigene Werteorientierung schon ‘mal gehört haben. Über Hochmut, Stolz und Überheblichkeit – verpackt in kleine Geschichten über bekannte Menschen. Aneinander gereiht zu einem roten …

Gefährdet Künstliche Intelligenz unsere Demokratie?

Als Spezialistin für Datenanalysen hat sich Yvonne Hofstetter schon in ihrem ersten Buch "Sie wissen alles: Wie intelligente Maschinen in unser Leben eindringen und warum wir um unsere Freiheit kämpfen müssen" mit den Auswirkungen von Digitalisierung auf die Gesellschaft beschäftigt. In ihrem aktuellen Buch „Das Ende der Demokratie: Wie die künstliche Intelligenz die Politik übernimmt und uns …

So kann Digitalisierung auf Basis europäischer Werte gelingen

Bisher konzentrieren wir uns bei der Digitalisierung hierzulande auf Effizienzgewinn. Warum legen wir den Fokus nicht mal auf den Nutzen für die Beteiligten? Gibt es gute und schlechte Digitalisierung? Haftet Digitalisierung nicht immer etwas Zerstörerisches an? Etwa die zunehmende Beschleunigung durch die ständige Erreichbarkeit über unsere Smartphones oder gar drohenden Jobverlust? Für …

Warum wir die Nachhaltigkeit der aktuellen Blockchain im Auge behalten sollten

Oder: Lässt sich Vertrauen doch nicht so einfach digitalisieren? Die Digitalisierung hilft in vielen Fällen dabei, die Stoffstrommengen zu reduzieren und hat damit in vielen Bereichen einen positiven nachhaltigen Einfluss auf Lebensgewohnheiten und unsere Gesellschaft. Für einige Nutzungsbeispiele in der digitalen Welt gibt es bereits konkrete Berechnungen über die ökologischen Auswirkungen: …

Anleitung zur Innovation oder: Was Kunden wirklich wollen

Die Gedanken von Clayton M. Christensen kreisen seit mehr als 20 Jahren um das Management von Innovation. In seinem Klassiker aus dem Jahr 1997 "The Innovators Dilemma: Warum etablierte Unternehmen den Wettbewerb um bahnbrechende Innovationen verlieren“ ging es noch darum, disruptive Innovation zu erkennen und zu erklären, warum gerade etablierte erfolgreiche Unternehmen es schwer haben, solche …

Raus aus der Komfortzone

Ich war noch nie etwas anderes als ein Unternehmer. Mich treibt an, wie man andere Unternehmen mit IT und digitalen Geschäftsmodellen entwickeln und beflügeln kann. Das machen mein Partner Michael Benden und ich seit fast 25 Jahren gemeinsam mit synaix. Nun habe ich meine Komfortzone verlassen. Und ich kann an dieser Stelle schon einmal sagen: Es fühlt sich richtig gut an. Es ist ein so …

Was wir für unsere Arbeit von morgen brauchen

Wie wir mithilfe dynamischer Gleichgewichte wieder zu uns selbst finden können. Mit der Aufklärung hat die Menschheit an Selbstbestimmung, Individualität und Freiheit gewonnen. Wir haben heutzutage so viel mehr Möglichkeiten unser Leben zu gestalten als die Menschen vor 200, 100 oder auch vor 20 Jahren. Freier in unseren Entscheidungen und freier darin unsere Vorhaben umzusetzen ist uns kein Berg zu …

Datenbasierte Medizin und die Grenzen der informationellen Selbstbestimmung

Das Hype-Wort Digitalisierung bedeutet Verbindung von Dingen, die bisher im gesellschaftlichen Konsens nicht miteinander verbunden waren: Der Taxikunde wusste früher nicht, wo sich der nächstgelegene Taxifahrer befand. Ohne meine Smartphone-Wanze wussten der Staat und meine Frau nicht, wo ich gerade war. Durch Kameras mit Gesichtserkennung, Kreditkarten und Smartphones werden unsere Aktionen in …

1 2 3 4 5 7